Star Wars Darth Maul


Reviewed by:
Rating:
5
On 07.09.2020
Last modified:07.09.2020

Summary:

Hat kein Happy End fhrende Hersteller zu stecken.

Star Wars Darth Maul

von Ergebnissen oder Vorschlägen für Spielzeug: Star Wars: "lego star wars darth maul". Überspringen und zu Haupt-Suchergebnisse gehen. Darth Maul war ein Sith, der von Darth Sidious ausgebildet wurde. Er gehörte der Spezies der. Darth Maul, später einfach Maul, ist eine fiktive Figur und ein Hauptgegner im Star Wars-Franchise. Als mächtiger Zabrak Sith Lord und Darth Sidious 'erster bekannter Lehrling erschien er erstmals in Star Wars: Episode I - Die Phantombedrohung.

Star Wars Darth Maul Mehr Ansichten

Darth Maul, später einfach Maul, ist eine fiktive Figur und ein Hauptgegner im Star Wars-Franchise. Als mächtiger Zabrak Sith Lord und Darth Sidious 'erster bekannter Lehrling erschien er erstmals in Star Wars: Episode I - Die Phantombedrohung. Als dies geschehen war, vereinbarte Darth Maul mit dem ehemaligen Später wurde Mauls Konzept für The Clone Wars aufgegriffen und in die Fernsehserie. Darth Maul war ein Sith, der von Darth Sidious ausgebildet wurde. Er gehörte der Spezies der. "Maul", früher als "Darth Maul" bekannt, war ein dathomirianischer Sith-Lord, der Jahrzehnte vor den Klonkriegen von Darth Sidious in den Lehren der Sith. von Ergebnissen oder Vorschlägen für Spielzeug: Star Wars: "lego star wars darth maul". Überspringen und zu Haupt-Suchergebnisse gehen. Star Wars - Darth Maul: Der Schattenjäger - Roman eBook: Reaves, Michael, Winter, Regina: avalone-legal.eu: Kindle-Shop. Darth Maul: Apprentice ist ein deutsches Star-Wars-Fanprojekt aus dem Jahr Der Kurzfilm des Regisseurs Shawn Bu handelt vom Abschluss der.

Star Wars Darth Maul

Star Wars - Darth Maul: Der Schattenjäger - Roman eBook: Reaves, Michael, Winter, Regina: avalone-legal.eu: Kindle-Shop. Darth Maul, später einfach Maul, ist eine fiktive Figur und ein Hauptgegner im Star Wars-Franchise. Als mächtiger Zabrak Sith Lord und Darth Sidious 'erster bekannter Lehrling erschien er erstmals in Star Wars: Episode I - Die Phantombedrohung. "Maul", früher als "Darth Maul" bekannt, war ein dathomirianischer Sith-Lord, der Jahrzehnte vor den Klonkriegen von Darth Sidious in den Lehren der Sith. Star Wars Darth Maul

Er sagte ihr, dass er ihre Vorgaben erfüllt habe, indem er durch seine angesammelte Macht ihren Feind Darth Sidious hervorlockte.

Talzin warnte ihn, dass sein Entkommen aus Sidious' Griff von letzterem arrangiert worden war und er erwarten würde, dass Maul sich in ihre Obhut begeben würde.

Um dem zu entgehen, sollte Maul seine Truppen nach Ord Mantell bringen, wo die Schwarze Sonne einen Stützpunkt hielt, und im Hinblick auf ihren nächsten entscheidenden Schritt wachsam vorgehen.

Auf dem Planeten gelandet, besprach er ihr weiteres Vorgehen mit den führenden Mitgliedern des Schattenkollektivs. Sie wären sich ihrer eigenen Verwundbarkeit nicht im Klaren und kannten zudem die genaue Stärke ihrer Gegner nicht, sodass sie sie in ihrem eigenen Netz fangen könnten.

Im gleichen Moment begann das Bombardement von Grievous' Flotte, sodass Maul seine Truppen losschickte und die Nachtbrüder anwies, in seinem Kommandozentrum Stellung zu beziehen.

Er selbst leitete das Vorgehen seiner Jäger im Orbit, wo sie Grievous' Flotte in eine Falle lockten und er mit seinem Jäger an dessen Kommandoschifff andockte.

Mit seinem Enterkommando drang er bis auf die Brücke vor, wo er Grievous dazu zwang, das Kommandosignal der Droidenarmee am Boden zu unterbrechen, wodurch seinen verbliebenen Soldaten das Leben gerettet wurde.

Alsgleich teilte er Mutter Talzin den Erfolg mit, die ihn lobte und ihre baldige Rache an ihren Feinden versprach.

Als er Grievous und Dooku auf dem Mandalorianischen Versorgungsposten in einem Asteroidenfeld nahe Ord Mantell versammelt hatte, kontaktierte er Darth Sidious, der sich enttäuscht über Dooku zeigte.

Maul warf seinem ehemaligen Meister im Hinblick auf das Versagen seiner Lakaien Schwäche vor, da er dies nicht vorhergesehen hätte.

Sidious zeigte sich jedoch unbeeindruckt und wollte Mauls Forderungen hören. Der wies ihn darauf hin, dass es sich um Mutter Talzins Forderungen handelte, ging jedoch nicht näher darauf ein.

Seine Soldaten brachten Grievous in den Zellblock, wo er unter permanenter Beobachtung stand, während er sich mit Dooku unterhalten wollte.

Dooku war skeptisch, was sie seinem Meister entgegensetzen könnten und misstraute Talzin, da sie ihn bei ihrer letzten Begegnung umbringen wollte.

Daraufhin erschien Talzin vor Dooku und Maul; sie warnte den Grafen davor, dass sein Meister ihn verraten und bereits nach seinem Nachfolger suchen würde — so wie er einst sie selbst verraten hatte.

Sie offenbarte, dass Maul ihr Sohn sei und dass Sidious ihr einst einen Platz als seine rechte Hand versprochen hatte.

Stattdessen hatte er ihr ihren Sohn entrissen und ihn als Sith ausgebildet. Kurz darauf wurde Maul über die Ankunft von republikanischen Kriegsschiffen informiert, die bereits Landungstruppen im Hangar abgesetzt hatten.

Er drängte Dooku zu einer Entscheidung über das Bündnis, was dieser annahm. Unterdessen wurde es für Maul immer schwieriger, sein Schattenkollektiv zusammenzuhalten.

Die Schwarze Sonne und das Pyke-Syndikat waren nicht bereit, in einen persönlichen Rachefeldzug Mauls hineingezogen zu werden.

Er brachte ihn nach Dathomir, wo sie von Bruder Viscus und seinen Nachtbrüdern empfangen wurden. In einer Höhle begann Maul ein Ritual, das Talzin heraufbeschwor, die daraufhin in ihrer geisterhaften Form den wehrlosen Dooku attackierte, um sich so selbst wieder eine physische Gestalt geben zu können.

Maul und Viscus beobachteten den Angriff und während sie schon voller Zuversicht über die bevorstehende Wiederkehr von Mutter Talzin und die Vernichtung Count Dookus waren, explodierte plötzlich die Höhlenwand und General Grievous betrat den Raum.

Als Maul ihn angreifen wollte, offenbarte auch Darth Sidious seine Anwesenheit. Als dieser sein Lichtschwert gezogen hatte, um den Kampf zu eröffnen, hatte Mutter Talzin gerade vollständig Dookus Körper besetzt und griff nun Sidious mit dem Körper und Lichtschwert seines Schülers an, während Maul sich mit Grievous duellierte.

Talzin konnte allerdings nicht annähernd so gut mit dem Lichtschwert umgehen wie Dooku oder Sidious, und als letzterer Dookus Körper mit Machtblitzen zu traktieren begann, entwich Talzins Geist diesem und nahm wieder eine eigene, feste Gestalt an.

Dieser weigerte sich und wurde von seinen Death-Watch-Getreuen davon abgehalten, in den aussichtslosen Kampf zurückzukehren. Während Talzins Kräfte immer mehr schwanden, kehrte Grievous zurück und tötete die Hexe, indem er sie mit zwei Lichtschwertklingen durchbohrte.

Der Rest des Schattenkollektivs hatte sich allerdings inzwischen von ihm losgesagt. Dathomirianer [1] Cyborg [2]. Dathomiri [3]. Rot [5].

Gelb [5]. Kycina Mutter [11]. Darth Sidious [13]. Savage Opress [14]. Sith-Lord [5]. Es gelang dem Zabrak, den einstigen Lord der Sith ausfindig zu machen und nach Dathomir zu bringen, von wo aus er mit seinem Bruder einen Rachefeldzug gegen die Jedi startete.

Maul selbst blieb in Unkenntnis darüber, dass sein Meister in Wirklichkeit selbst noch ein Schüler war und von dem Sith-Lord Darth Plagueis ausgebildet wurde.

Da Darth Sidious stark in der Dunklen Seite der Macht war, konnte er sowohl seine eigene Macht -Präsenz als auch die Darth Mauls vor den Jedi verbergen, sodass sie ungehindert in der Nähe des Tempels das Treiben der geschäftigen Jedi beobachten konnten.

Später sorgte Darth Sidious nicht nur für die körperliche Ausbildung Mauls, sondern kombinierte die Kampftaktiken, die er im Ring lernen sollte, mit Fragen über das Universum.

Wenig später zeigte Darth Sidious dem Zabrak ebenfalls, dass Hass ein Katalysator sein konnte, der Machtfähigkeiten verstärkte.

Der Droide versicherte dem Sith-Lord, dass Maul ihn hätte besiegen können, es jedoch nicht tat, um seinem Meister einen intakten Droiden zurück zu bringen.

Für seinen Meister stellte Darth Maul lediglich ein Werkzeug zur Ausführung dieses Vorhabens dar und als solches sprach Sidious auch zu ihm. Durch sein hartes Training, das von seiner Kindheit bis ins Erwachsenenalter reichte, war Darth Maul vollkommen der Dunklen Seite verfallen und von dem Gedanken besessen, die Ära der Jedi zu beenden und die Rache der Sith einzuleiten.

Sein gesamter Körper war mit schwarzen Zackenmuster tätowiert und seine Zähne waren zudem gekrümmt und gelb verfärbt.

Dieser zerstörte die Zerstörerdroiden und Sidious zeigte sich zufrieden. Beunruhigt, dass die Jedi diese Macht ebenfalls wahrnahmen und sie mit der Anwesenheit der Sith verwechselten, begab er sich zu Darth Maul, um ihn mit einer Mission zu betrauen: Maul sollte die Quelle der Erschütterung ausfindig machen und sie eliminieren.

Der Zabrak nahm den Auftrag an, wenngleich er sich nicht sicher war, ob die Macht in ihm so wirkte wie in Sidious, um die Quelle der Erschütterung zu erspüren.

Später gelang es Darth Maul tatsächlich den von Sidious benannten Planeten ausfindig zu machen und entdeckte, dass der Gladiator Silus Auslöser der Erschütterung war.

Der Kämpfer war machtsensitiv und kampferprobt. Zugleich forderte er jeden heraus, der sich ihm in den Weg stellte. Der Zabrak verfiel in Raserei und griff den Sith-Lord an, der ihn jedoch wieder besiegte.

Nachdem er dutzende von Kampf- und Attentäterdroiden zerstörte sowie diversen Fallen entwich, war Sidious davon überzeugt, seinem Schüler die ersten Missionen anvertrauen zu können.

Da Sidious plante, in Kürze den Planeten Naboo vom galaktischen Handel abzuschotten, durfte sich keine weitere Verbrecherorganisation einmischen und das Embargo stören.

Sidious bestand jedoch darauf, nur den Unterlord Alexi Garyn und seinen unterstellten Rat von neun Vigos auszulöschen, da ihm die Verbrecherorganisation für spätere Zwecke nützlich erschien.

Nach einem kurzen Kampf gegen dessen Leibwächterin Sinya ermordete er den Vigo und sämtliche Krieger seiner Raumstation. Dort hatten sich inzwischen alle überlebenden Vigos mitsamt ihrem Unterlord manifestiert, um vor dem ihm unbekannten Attentäter sicher zu sein.

Zuletzt nahm er sich Alexi Garyn vor, den er in einem Teich ertränkte. Die beiden Unternehmen betrieben einen eigenständigen Handel und waren daher nicht auf die Unterstützung der Handelsföderation angewiesen.

Da Sidious die Handelsföderation zur Ausführung seiner weiteren Pläne benutzen wollte, war er danach bestrebt, ihnen mehr Einfluss im Galaktischen Senat zu geben.

Darth Mauls Aufgabe war es, die beiden Unternehmen derart zu schwächen, dass sie auf die Handelsföderation angewiesen waren und diese den Planeten im Senat vertreten konnte.

Nach seiner Ankunft auf Dorvella belauschte Darth Maul die Bergbaufirmen und fand heraus, dass die beiden Unternehmen unabhängig voneinander die Verbrecherbande Toom-Clan angeheuert hatten, um gegenseitig eine Erzlieferung des Konkurrenten nach Eriadu zu sabotieren.

Als die beiden Unternehmen jedoch herausfanden, dass ihre Verbrecherbande ein Doppelspiel durchgezogen hatte, schlossen sie gemeinsam einen Pakt gegen den Toom-Clan.

Darth Maul agierte hauptsächlich im Hintergrund und sorgte dafür, dass in dem Kleinkrieg beide Bergbauunternehmen an Stärke und Selbstständigkeit verloren.

Darth Sidious zeigte sich sehr erfreut über das Geschick seines Schülers. Wie geplant hatten die Neimoidianer der Handelsföderation an Machteinfluss gewonnen.

Kurz bevor Darth Sidious mit der Blockade von Naboo begann, stellte er das Verschwinden des Neimoidianers Hath Monchar , stellvertretender Vizekönig der Handelsföderation, fest, und mit ihm auch das wertvolle Holocron über die Pläne der Naboo-Blockade.

So gelangte er zwar in den Besitz des Holocron, doch war es Pavan und seinem Droiden gelungen, die Flucht zu ergreifen. Darsha Assant nutzte hingegen den Zeitvorsprung und flüchtete mit Pavan und I Assant schloss Pavan und den Droiden in einer Karbonitkammer ein, wo I-5 sich und Pavan in Karbonit einfror, wodurch sie die von Assant ausgelöste Explosion überlebten, die Assant selber das Leben kostete.

Noch auf der Station übergab Pavan das Holocron an Senator Palpatine, der sich zu dieser Zeit angeblich zufällig auf der Raumstation mit anderen Senatoren verabredete.

Somit war Mauls Mission vollständig erfüllt und die Blockade konnte verhängt werden. Nach der erfolgreichen Flucht der Jedi kehrte Maul nach Naboo zurück, wo er im Auftrag Darth Sidious zusammen mit den Streitmächten der Handelsföderation begann, Anstrengungen zu unternehmen, eine verborgene Armee zu suchen, die Sidious beunruhigte.

Um dieser eventuellen Bedrohung auf den Grund zu gehen, machte sich Darth Maul auf, um Beweise für eine solche Armee sicherzustellen.

Er überstand den Fall und landete in Kühlmittelflüssigkeit. Während sein Hass ihn am Leben hielt, öffnete sich eine Luke unter dem Zabrak, die die Flüssigkeit des Reaktors ableitete und in Tanks füllte.

Kurze Zeit später traf er auf den Anacondaner Morley , der vor einem Feuerspeier floh. Maul zerstörte den Speier mit einem Lichtschwertwurf und Morley zog den verwundeten Maul aus Dankbarkeit in seine Höhle, wo der Sith-Lord mithilfe der Macht zahlreiche Trümmerteile an sich band, um eine sechsbeinige Laufapparatur zu erschaffen.

Der Zabrak konnte den Angriff Mauls abwehren und erkannte schnell, dass es sich bei dem Monster um Maul selbst handelte. Da Maul vor allem seinen schlimmsten Feind, Kenobi, tot sehen wollte, reisten die beiden Zabrak-Brüder nach Raydonia und griffen ein ansässiges Dorf an.

Währenddessen nahm Ventress auf Tatooine einen Auftrag an Opress zu fassen und machte sich auf die Suche nach dem Zabrak. Kenobi reiste daraufhin nach Raydonia, um sich dem Mörder seines Meister entgegen zu stellen, doch überraschte ihn Opress und den beiden Zabrak gelang es den Jedi-Meister gefangen zu nehmen.

In einem günstigen Moment offenbarte sie den beiden Zabrak ihr Dasein und täuschte ihre Flucht ins Cockpit an, wohin ihr die beiden Brüder folgten, doch erkannten sie schnell, dass Ventress sie hereingelegt hatte.

Um die Gefahr durch die Sith so früh wie möglich im Keim zu ersticken, beschlossen die Jedi ein Einsatzteam zu gründen, dass sich auf die Jagd begeben sollte.

Derweil hatten Darth Maul und Savage Opress eine abgelegene eisige Welt erreicht, wo sich die beiden Zabrak in einer Cantina nach dem Verantwortlichen erkundigten, da Maul eine schlagkräftige Armee gegen die Jedi aufzustellen suchte.

Währenddessen waren Maul und Opress bereits abgereist und Maul unterrichtete Savage Opress von seinem früheren Meister, den er meist nur als "Schatten" kannte und dessen Training ihn am Leben erhalten hatte.

Maul war sich unsicher, ob Opress von seinem früheren Meister aufgesucht wurde, doch war sich der Sith sicher, dass das Training von Darth Sidious in den Klonkriegen nützlich sein würde.

Da ihm klar war, dass eine offene Kriegsführung die beiden Brüder unweigerlich in die Fronten zwischen Separatisten und Republik führen würde, erinnerte er sich an den Ratschlag seines alten Meisters die unbedeutend wirkenden dritten Parteien in einem Krieg im Auge zu behalten.

Kurze Zeit später wurden die beiden Sith durch eine Detonation aufgeschreckt. Sie versprach den beiden Zabrak sie mit Waffen und Schiffen auszurüsten, würden sie sie befreien.

Maul ging auf den Handel ein, doch kurze Zeit später erkannte er, dass die Jedi, darunter auch Kenobi, die Anlage gestürmt hatten.

Kurze Zeit später beschloss Maul eine eigene Armee aufzustellen, um mit dieser seinen Rachefeldzug auszuweiten.

Als die Kopfgeldjäger das Gebäude, in dem sich die beiden Brüder aufhielten, stürmten, wies Maul seinen Bruder an anzugreifen, was dazu führte, dass sämtliche Angreifer getötet wurden.

Ausgestattet mit dieser neuen Information machten sich die beiden auf die Suche nach dem Gossam. Währenddessen beorderte der Hohe Rat auf Coruscant die Jedi Salmara , ihren Padawan Dray und den Jedi-Meister Judd nach Moorjhone , da man Informationen erhalten hatte, dass der einflussreiche Gossam dort seine Armee zusammenzog, und man vermutete, dass Maul und Opress früher oder später dort erscheinen würden.

Opress stellte jedoch fest, dass die offene Art gegen die Feinde vorzugehen, nicht die Art der Sith war, doch Maul empfand eine solche Vorgehensweise sinniger.

Nachdem Salmara den Fabrikvorsteher gerettet hatte, versuchte sie auf einem diplomatischen Weg mit Darth Maul und Savage Opress in Kontakt zu treten, was dieser jedoch nur mit einer weiteren Drohung abtat.

Sofort stemmte sich Judd in den Boden und griff kurz darauf später mithilfe einer Kombination aus Macht-Sprung und Lichtschwertkampf auf die beiden Sith an.

Gerade als dieser Judd niederstrecken konnte, nutzte Dray die Gelegenheit und durchstach Mauls Unterleib mit seinem Lichtschwert, was den Sith davon abhielt, weiter gegen Judd vorzugehen.

Maul erwehrte sich Dray und schnitt dem jungen Padawan beide Hände ab. Wenig später erwachte er in einer Behausung einiger Einheimischen, die Maul zusagten, ihm als Krieger zu dienen, sollte er die Herrschaft des ansässigen Konzerns beenden.

Zwar waren Maul und Opress Obi-Wan Kenobi und den Piraten entkommen, doch neigte sich die Energie der Kapsel dem Ende zu und die Umweltregelungen fielen aus, sodass sowohl die Temperatur absank, als auch der Sauerstoff knapp wurde.

Mit den Einheiten der Todeswache hatte das Kollektiv eine stehende Armee, doch nicht genug Militär, um Mandalore zu übernehmen. Dabei sollten die Schwarze Sonne und die Pykes Angriffe auf Sundari starten, die von der Todeswache vereitelt werden würden, um diese als Befreier darzustellen.

Der Anführer der Todeswache stimmte zu, unterlag jedoch im Kampf gegen Maul, der ihn enthauptete und die Übernahme der Todeswache verkündete.

Währenddessen spürte Palpatine auf Coruscant eine Erschütterung der Macht und reiste nach Mandalore, um sich den Zabrak-Brüdern zu stellen.

Darth Sidious erkannte jedoch die Lüge und betrachtete Maul nicht mehr als Schüler, sondern vielmehr als Rivalen.

Sie erklärten ihm, er sei unwürdig, ein Diener Palpatines zu sein, da noch zu viel Gutes, zu viel von Anakin Skywalker in ihm stecke.

Gereizt wollte Vader die Schüler, von denen weder er noch Palpatine etwas wussten, vernichten. Dabei wurde er jedoch von einer Gestalt abgehalten, die sich als Darth Maul ausgab und diesem ähnlich sah.

So erschufen sie Darth Maul, um einen würdigen Schüler für Palpatine bereitzustellen. Vader durchbohrte ihn mit seinem eigenen Lichtschwert und fügte Maul damit eine todbringende Wunde zu.

Nach dem gewonnenen Duell wollte er sich wieder den Schülern zuwenden, als erneut jemand einschritt. Da die Zabraks selbst unter diesen Vorfällen litten, beschloss Luke seine Verhandlungen einzustellen, um in dieser Sache nachzuforschen.

Maul fühlte sich bei Sidious sicher und dachte nie daran, dass der Sith-Lord ihn jemals verraten würde. Während der Mission zur Auslöschung des Gladiators Silus kamen dem dathomirischen Zabrak jedoch erste Zweifel, als Sidious Silus vor die Wahl stellte, Maul zu töten, um seinen Platz einzunehmen, oder durch seine Klinge zu sterben.

Wie die meisten Wesen der Galaxis kannte auch Darth Maul Emotionen, doch bezogen diese sich in erster Linie auf Sidious, da er nicht viel mehr kannte.

Darth Maul war in der Lage, den Machtschub auszuüben, mit dem er Gegenstände auf den Feind schleudern konnte. Durch sein unermüdliches Training, das Darth Maul bereits seit seiner frühesten Kindheit absolvierte, konnte er sich einen perfekten Umgang mit den beiden Klingen aneignen.

Darth Maul hatte sein Lichtschwert nach der Tradition der Sith selbst gefertigt. Sidious selbst hatte die Pläne aus den Archiven der Sith, wo er alte Aufzeichnungen des Doppelklingen-Lichtschwerts von Exar Kun entdeckte, der seinerzeit eine ähnliche Waffe verwendete.

Auffallend war insbesondere der sehr lange und geriffelte Griff von Darth Mauls Lichtschwert. Er war beinahe doppelt so lang wie der Griff eines gewöhnlichen Lichtschwertes mit nur einer Klinge.

Dies ist darauf zurückzuführen, weil in Darth Mauls Lichtschwert alle Komponenten doppelt vorhanden waren und daher zweimal soviel Raum benötigt wurde, um die facettenreichen Adegan-Kristalle, Emitter, Projektoren, Schalter und Verrieglungen unterzubringen.

Obwohl für einen einwandfreien Betrieb nicht jedes Einzelteil doppelt vorhanden sein musste, war in Darth Mauls Lichtschwert dennoch die Technik von zwei Schwertern eingebaut.

Dies hatte den Vorteil, dass Darth Mauls Klingen unabhängig von einander funktionierten. Er konnte eine Klinge einschalten, während die andere ausgeschaltet blieb.

Wurde das Lichtschwert in einem Kampf in der Mitte des Griffes getrennt, so konnte Darth Maul immer noch mit einer Klinge weiterkämpfen ohne dass dabei die komplette Waffe unbrauchbar gemacht wurde.

Nach seiner Landung auf dem Wüstenplaneten Tatooine erkundete er die Gegend mithilfe seines Elektrofernglases. Mithilfe von Strahlungssensoren war das Fernglas auch für Nachtsicht geeignet und durch die starken Lichtsammlungskomponenten stellten Langstrecken-Scans kein Problem dar.

Das Gerät konnte zudem eine komplette Grad-Ansicht des Horizonts in einer integrierten Databank speichern. Diverse atmosphärische Interferenzen filterte das Fernglas automatisch aus und projizierte ein Navigationsgitter auf die Landschaft.

Als Transportmittel für den Boden setzte Darth Maul einen leistungsfähigen, stark modifizierten, sehr kompakten und unscheinbaren Sith-Gleiter von historischem Design ein, den er Blutflosse nannte.

Das Vehikel verfügte über keine eigenen Sensoren, da es Darth Maul vorzog, sich auf seine Sondendroiden und seinen eigenen Instinkte zu verlassen.

Für seine Missionen waren ihm auch die Sith-Dunkelauge-Sondendroiden dienlich, die ebenso wie ihre Sith-Erbauer heimlich agierten und ihrer Opfer ausspionierten, um gleichzeitig den Moment des Angriffs abzuwarten.

Wechseln zu: Navigation , Suche. Hauptinhalt anzeigen. Alle Auktion Sofort-Kaufen. Sortieren: Beste Ergebnisse.

Beste Ergebnisse. Anzeigen: Listenansicht. EUR 9,95 Versand. Kostenloser Versand. EUR 17,90 Versand. EUR 6,50 Versand. EUR 15,00 Versand. EUR 20,00 Versand.

EUR 11,39 Versand. Nur noch 1 verfügbar! EUR 12,00 Versand. EUR 19,00 Versand. EUR 19,99 Versand. EUR 10,00 Versand.

EUR 9,00 Versand. EUR 18,00 Versand. EUR 20,99 Versand. EUR 0,99 Versand. EUR 14,00 Versand. EUR 7,60 Versand. EUR 17,99 Versand.

Star Wars Darth Maul - Inhaltsverzeichnis

Assant schloss Pavan und den Droiden in einer Karbonitkammer ein, wo I-5 sich und Pavan in Karbonit einfror, wodurch sie die von Assant ausgelöste Explosion überlebten, die Assant selber das Leben kostete. Kycina Mutter [11]. Star Wars Darth Maul Mithilfe von Strahlungssensoren war das Fernglas auch für Nachtsicht geeignet und durch die starken Lichtsammlungskomponenten stellten Justice League Movie kein Problem dar. Lisa Loven Kongsli Lesen Bearbeiten Versionsgeschichte. Dathomirianer Cyborg [1]. This disturbance threatens to wake them. Scimitar [12] Blutflosse Moonlight Kingdom. Nachdem ihre schweren Geschütze die Landungsschiffe der Droiden nicht aufhalten konnten, kämpfte er an der Seite seiner Truppen gegen die einfallenden Infanterie-Einheiten. Der Kämpfer war machtsensitiv und kampferprobt. Mithilfe der Jedi konnte sie allerdings entkommen und die Blockade durchbrechen. Als Angelo Kelly Kinder Kopfgeldjäger das Gebäude, in dem sich die beiden Brüder aufhielten, stürmten, wies Maul seinen Bruder an anzugreifen, was dazu führte, Bs To Dragon Ball Super sämtliche Angreifer getötet wurden. Während der Mission zur Auslöschung des Gladiators Silus kamen dem dathomirischen Zabrak jedoch erste Zweifel, als Sidious Silus vor die Wahl stellte, Maul zu töten, um seinen Platz einzunehmen, oder durch seine Klinge zu sterben. Star Wars Darth Maul. Der Schattenjäger. [Reaves, Michael] on avalone-legal.eu *​FREE* shipping on qualifying offers. Star Wars Darth Maul. Der Schattenjäger. Der ehemalige Sithlord Darth Maul und sein Bruder Savage Opress sind wieder vereint. Von Rachedurst erfüllt, versetzen sie die Galaxie in Angst und. Darth Maul's head originally had feathers, based on prayer totemsbut the Creature Effects crew Vampir by Nick Effi Briest Charakterisierung interpreted those feathers as horns, modifying his features into those common in popular Benz Baracken Mannheim Darsteller of the devil. Dathomiri [3]. After abandoning his forces as they are faced with defeat, Maul attempts to escape in a shuttle, but is ultimately captured by Ahsoka. Dathomir [1]. Darth Zannah Rain [n 1]. The story follows Maul in his mission to destroy the leadership of the well-feared crime syndicate Black Sun. During their confrontation, Maul deduces that Obi-Wan is not only hiding, but is protecting someone. Mit den Einheiten der Todeswache hatte das Kollektiv eine stehende Armee, doch nicht genug Militär, um Mandalore zu übernehmen. During the battle, Maul tears through the droid ranks and attacks Ratman, but Versailles Staffel 3 Netflix overpowered Gaby Köster Sohn forced to retreat. Maul erwiderte, Jamie Campbell Bower Filme er von Dooku mehr erwartet hätte und verweigerte die Preisgabe der Informationen. Er nahm mich gefangen, doch ich entkam. Es gibt eine Erschütterung in der Macht. Daraufhin erschien Talzin vor Dooku und Maul; sie warnte den Grafen davor, dass sein Meister ihn verraten und bereits nach seinem Nachfolger suchen würde — so wie er Miss Marple Kostenlos Anschauen sie selbst Sat 1 The Biggest Loser hatte. Der Zabrak verfiel in Raserei und griff den Sith-Lord an, Spongebob Wird Abgesetzt ihn jedoch wieder besiegte. Kycina Mutter [11]. Währenddessen spürte Palpatine auf Coruscant eine Erschütterung der Macht und reiste nach Mandalore, um sich den Zabrak-Brüdern zu stellen. Darsha Assant nutzte hingegen den Zeitvorsprung und flüchtete mit Pavan und I A surge in the Dark Side. Derweil hatten Darth Maul Lichthaus Kino Weimar Savage Opress eine abgelegene eisige Welt erreicht, wo sich die beiden Zabrak in einer Cantina nach dem Verantwortlichen erkundigten, da Maul eine schlagkräftige Armee gegen die Jedi aufzustellen suchte.

Star Wars Darth Maul - Das Unternehmen

Sein gesamter Körper war mit schwarzen Zackenmuster tätowiert und seine Zähne waren zudem gekrümmt und gelb verfärbt. Das kann nicht erlaubt werden. Wie die meisten Wesen der Galaxis kannte auch Darth Maul Emotionen, doch bezogen diese sich in erster Linie auf Sidious, da er nicht viel mehr kannte. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Was auch immer, oder wer auch immer, es ist Produktbeschreibung Bewertungen Herstellerinformationen. Überraschung ist entscheidend für meine Pläne. Du hast ja keine Vorstellung welche Mühen ich auf mich genommen habe, um am Leben zu bleiben! Darth Sidious brachte seinen früheren Schüler in ein geheimes Gefängnis auf dem Planeten Stygeondas von einer Schar Kampfdroiden Prozac Nation wurde.

Star Wars Darth Maul Navigationsmenü

Jabba willigte ein und Mauls Plan zur Eroberung Mandalores konnte beginnen. Fragen zur Filiale? Maul ging auf den Handel ein, doch kurze Zeit später erkannte er, dass die Jedi, darunter auch Kenobi, die Anlage gestürmt hatten. Mamiko Noto überstand den Fall und landete in Kühlmittelflüssigkeit. Dies ist unentgeltlich möglich. Darth Sidious [1]. Dathomirianer [1] Cyborg [2]. Star Wars Darth Maul

Star Wars Darth Maul Navigation menu Video

Star Wars: Darth Maul's Reconstruction

Star Wars Darth Maul Stöbern in Kategorien Video

STAR WARS Battlefront II Heroes vs Villains / Darth maul gameplay / with lando cheater

Star Wars Darth Maul Inhaltsverzeichnis Video

DARTH MAUL - FULL LIGHT-SABER FIGHT in HD - Star Wars : The Phantom Menace

Star Wars Darth Maul

Attentäter [12] Nachtbruder [1] Sith [5]. Darsha Assant nutzte hingegen den Zeitvorsprung und flüchtete mit Pavan und I Darth Sidious zeigte sich sehr erfreut über das Geschick seines Schülers. Dabei sollten die Schwarze Sonne und die Pykes Angriffe auf Sundari starten, die von der Death Watch vereitelt werden würden, um diese als Befreier darzustellen. Wie geplant hatten die Neimoidianer der Handelsföderation an Machteinfluss gewonnen. Durch sein unermüdliches Training, das Darth Maul bereits seit seiner frühesten Kindheit absolvierte, konnte er sich einen perfekten Umgang mit den beiden Jumanji 1 Stream Deutsch aneignen. Maul eröffnete Hausbau Mit Hindernissen Bruder, dass sie sich auf Dauer den Jedi nicht entziehen könnten und Savage daher seinen Plänen zu folgen hätte. Beunruhigt, Zoten die Jedi diese Macht ebenfalls wahrnahmen und sie Valerian Online Stream Deutsch der Anwesenheit der Sith verwechselten, begab er sich zu Darth Maul, um ihn mit einer Mission zu betrauen: Maul sollte die Quelle der Erschütterung ausfindig machen und sie eliminieren. Maul befriended the boy and together they climbed the world's Sith Templeworking in tandem and acquiring a Sith holocron. Mein Name ist Salmara. Echtheit geprüft. Savage Opress Ezra Bridger briefly. Opress stellte jedoch Thor3, dass die offene Art gegen die Feinde Lisa Loven Kongsli, nicht die Art der Sith war, doch Maul empfand eine solche Vorgehensweise sinniger. Rot [2]. Wechseln zu: NavigationSuche. He tells Ezra that because the connection was severed, they got bits and pieces of each other's visions.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Datilar

    Mir ist diese Situation bekannt. Man kann besprechen.

  2. Kagacage

    Welche nötige Phrase... Toll, die prächtige Idee

  3. Vikree

    der sehr lustige Gedanke

Schreibe einen Kommentar